Ochsenfurt

Verkehrskontrolle: Fahrer hatte 1,94 Promille

Wer Alkohol getrunken hat, sollte den Schlüssel nicht mehr ins Zündschloss stecken. Foto: Christin Klose

In den frühen Sonntagmorgenstunden hat die Ochsenfurter Polizei einen 52- jährigen Verkehrsteilnehmer in der Uffenheimer Straße in Ochsenfurt kontrolliert. Der Atem des Fahrers roch deutlich nach Alkohol, heißt es im Polizeibericht. Ein entsprechender Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,94 Promille.

Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Fahrer
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Verkehrsteilnehmer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.