Würzburg

Vernissage der Ausstellung "Kunst aus Ostafrika"

Klassische und moderne Maler des 20. Jahrhunderts wie beispielsweise die großen Expressionisten Kirchner, Nolde oder auch Picasso haben sich immer wieder von afrikanischer Kunst inspirieren lassen.
Vernissage der Ausstellung"Kunst aus Ostafrika" ist am Donnerstag, 25. Juli, um 19 Uhr in der Galerie im Weltladen Würzburg, Plattnerstraße 14. Foto: Thomas Mitschke
Klassische und moderne Maler des 20. Jahrhunderts wie beispielsweise die großen Expressionisten Kirchner, Nolde oder auch Picasso haben sich immer wieder von afrikanischer Kunst inspirieren lassen. Aber auch heute gibt es junge Maler auf dem afrikanischen Kontinent, die in ihrer Ambivalenz und Kreativität nicht weniger beeindruckend sind, heißt es in einer Meldung des Würzburger Weltladens.In der Galerie des Weltladens in der Plattnerstraße 14 wird vom 25. Juli bis zum 14. September eine Ausstellung, junger, talentierter Künstler aus Tansania und Uganda gezeigt, die damit auch direkt unterstützt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen