KLEINRINDERFELD

Versorgungszentrum: Bei Kosten und Zeit im Plan

Über den aktuellen Stand beim medizinischen Versorgungszentrums ging es im Gemeinderat. Nach Verzögerungen im Sommer liegt man derzeit wieder im Zeitplan.
Über den aktuellen Stand beim medizinischen Versorgungszentrums informierte Architekt Stephan Haas den Gemeinderat. Nach Verzögerungen im Sommer liege man derzeit wieder im Zeitplan. Derzeit werde der Estrich eingebracht und der Bereich der zukünftigen Apotheke sei schon verputzt. Im Außenbereich habe die Schotterung begonnen, der Innenausbau könne ab Januar weitergehen. Haas ist sich sicher, dass zum 1. April die Mietverhältnisse beginnen können. „Bis dahin sollten wir es schaffen mit dem Bau“. Die Bepflanzung erfolge etwas später.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen