Rieden

Verträumte Melodien und Ehrungen im Riedener Pfarrgarten

Ein Sommerfest im Pfarrgarten hat der Riedener Musikverein gefeiert. Die Kapelle spielte bei der WM-Party zum Auftakt und die Rathausmusikanten unterhielten zum Festausklang.
Ehrungen bei der Sommerserenade des Musikvereins Rieden. Von links: Kreisvorsitzender Markus Schenk vom NBMB, Vereinsvorsitzende Julia Brembs, Reinhard Kaiser, Gerhard Keller, Dominik Blesch, Cornelia Kühn, Bernd Kaiser, Ute Herget, Julian ...
Ein Sommerfest im Pfarrgarten hat der Riedener Musikverein gefeiert. Die Kapelle spielte bei der WM-Party zum Auftakt und die Rathausmusikanten unterhielten zum Festausklang. Dazwischen kamen die Nachwuchsmusikanten zu Gehör, die Senioren im Dorf wurden bewirtet und bei einer Instrumentenrallye durfte jeder sein Talent am Instrument testen.Höhepunkt des dreitägigen Festes war die Serenade der Musikkapelle. Dabei ehrte Markus Schenk langjährige aktive Musikanten und Vorstandsmitglieder. "Ihr Riedener könnt stolz auf euren Musikverein sein", lobte der Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB).
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen