Höchberg

Viele Wachstunden am Beckenrand

Bei der Jahreshauptversammlung des DLRG Ortsverbands Höchberg konnte Vorsitzender Winfried Rohrer leider nur 21 der 102 Mitglieder begrüßen, heißt es in einer Pressemitteilung. Technischer Leiter Peter Gutmann berichtete über die statistischen Zahlen der Aktiven.
Bei der Jahreshauptversammlung des DLRG Ortsverbands Höchberg konnte Vorsitzender Winfried Rohrer leider nur 21 der 102 Mitglieder begrüßen, heißt es in einer Pressemitteilung. Technischer Leiter Peter Gutmann berichtete über die statistischen Zahlen der Aktiven. Außer Anfängerschwimmen und Aqua-Jogging-Kursen ist vor allem die Rettungsschwimmer-Ausbildung besonders gefragt.Insgesamt wurden von den Aktiven etwa 1300 Wachstunden im Mainlandbad Höchberg und im Wolfgang-Adami-Bad Würzburg geleistet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen