Vier Spenden der Theatergruppe       -  (gmv)   Die Theatergruppe Rottendorf spendet 4000 Euro für gute Zwecke. Es erhielten je 1000 Euro der Verein „Kiwi“, die Deutsche Polizeigewerkschaft (für den ermordeten Polizisten Matthias Vieth aus Augsburg), die Arche gGmbH am Würzburger Heuchelhof und die Kirchenverwaltung für den Unterhalt des Marienheims. Mit im Bild bei der Spendenübergabe an Pfarrer Gerhard Weber (rechts) Mario Hauck und Roswitha Bell (Theatergruppe).

26.06.2012 Foto: Theatergruppe

(gmv) Die Theatergruppe Rottendorf spendet 4000 Euro für gute Zwecke. Es erhielten je 1000 Euro der Verein „Kiwi“, die Deutsche Polizeigewerkschaft (für den ermordeten Polizisten Matthias Vieth aus Augsburg), die Arche gGmbH am Würzburger Heuchelhof und die Kirchenverwaltung für den Unterhalt des Marienheims. Mit im Bild bei der Spendenübergabe an Pfarrer Gerhard Weber (rechts) Mario Hauck und Roswitha Bell (Theatergruppe).

1 von 1