FRICKENHAUSEN

Volkmar Halbleib bei der Mittagsbetreuung

Bereits über zwei Jahre gibt es an der Grundschule die Mittagsbetreuung der AWO, die in der Gemeinde viel Unterstützung von allen Seiten erfährt.
Schälen und schnibbeln: Volkmar Halbleib bereitet mit den Erstklässlern schon einmal den Salat vor, bis die anderen Kinder nach Schulschluss dazu kommen. Foto: Foto: USCHI MERTEN
Zu Beginn des Schuljahres hat Thomas Rütten, der Leiter der Mittagsbetreuung das Projekt „Kochlöffel“ ins Leben gerufen, das einmal monatlich stattfindet. Ziel der Aktion ist, das sich Gemeinderäte oder andere Bürger aktiv in die Mittagsbetreuung einbringen und den Worten Taten folgen lassen. Und spontan haben sich schon einige gefunden, die bereit waren, beim Kochen mitzuhelfen. Rudolf Roscher, Volker Gernert und auch Bürgermeister Ludwig Hofmann, der von seiner Frau Helga unterstützt wurde, hatten bereits ihren Einsatz. Dieses Mal war am Projekttag die Mithilfe des Landtags-Abgeordneten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen