GERBRUNN

Volle Fahrt mit der Putzfrau und den zwei lustigen Drei

Bei der ersten Prunksitzung der Narrengilde Gerbrunn lernen die Zuschauer, welche drei Dinge unausweichlich die Wahrheit sagen: Kinder, Betrunkene - und wer wohl noch?
Die Neu-Gescheiten-Grazien (von links): Petra Gröschl, Michaela Schmalholz, Elke Maiwald und Ute Heinisch.
Bewaffnen sich Mirko Nikolai und Andreas Wettengel von der Narrengilde Gerbrunn (NGG) in der Mehrzweckhalle mit weißem Sakko, Sonnenbrille und Mikrofon, dann sind Klatschen, Tanzen, Mitgrölen und Polonaise dran. Ihre Live-Gesangsrunde durch die Faschings- und Bierzeltschlager ist unwiderstehlich, das ging bei der ersten Prunksitzung 2018 auch den 250 Gästen der NGG nicht anders. Bodenschau in die Abgründe der eigenen Familie Zuvor hatte die landkreisweit agierende Erlabrunner Putzfrau (Ines Procter) den Boden für den fulminanten Anstieg des ohnehin schon hohen Stimmungsbarometers bestens vorbereitet. Bei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen