Zellerau

Von Zebras und Vierkantrohren

Ab Samstag zeigen Raoul Kaffka, Stephan Nüsslein und Katrin Feser ihre Kunstwerke im Würzburger Bürgerbräu-Sudhaus. Dabei ist das Verbindende nicht immer offensichtlich.
Ab Samstag, 16. März, stellen die drei Künstler (von links) Raoul Kaffka, Stephan Nüsslein und Katrin Feser auf dem Gelände der Bürgerbräu in der Zellerau ihre Kunstwerke in einer Ausstellung vor. Foto: Patty Varasano
Eine rundum stimmige Ausstellung zeigt das Bürgerbräu-Sudhaus ab diesem Freitag. Anders, als oft behauptet, trennen Mauern hier nicht, sondern verbinden. Offenes altes Ziegel- und Natursteinmauerwerk hält die Fotoarbeiten von Kathrin Feser zusammen mit Raoul Kaffkas großen Buntstiftgemälden und Stephan Nüssleins Metallskulpturen. Am 15. März um 18 Uhr ist Vernissage.Viele riesige Tierzeichnungen von Kaffka haben als letzten ihrer unergründlichen Farbaufträge weiße oder hellgraue Partien, die sich mit dem Kalk von Mörtel und Gestein jenseits der Bilderrahmen verbinden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen