BERGTHEIM

Von „gutem“ und von „bösem“ Feuer

Jedes Jahr meldet sich die Feuerwehr Bergtheim bei der Leitung des örtlichen Kindergartens und der Schulleitung der Grundschule Bergtheim sowie bei den Klassenleiterinnen der 3. Grundschulklassen. Es geht um die Brandschutzerziehung für Kinder.
Die Vorschulkinder mit Bruno Kiesel (links) und den Erzieherinnen Isabell Münch und Manuela Kleinlein. Foto: Foto: Freiwillige Feuerwehr Bergtheim
Jedes Jahr meldet sich die Feuerwehr Bergtheim bei der Leitung des örtlichen Kindergartens und der Schulleitung der Grundschule Bergtheim sowie bei den Klassenleiterinnen der 3. Grundschulklassen. Es geht um die Brandschutzerziehung für Kinder. Die Feuerwehrmänner Bruno und Holger Kiesel wurden bei der Brandschutzerziehung von der Kindergarten- und Schulleitung, den Erzieherinnen und Lehrkräften unterstützt, heißt es in einer Pressemitteilung der Feuerwehr.