WÜRZBURG

Vor dem Bürgerentscheid: Das Streitgespräch

Stadtbaurat Baumgart und Grünen-Stadtrat Patrick Friedl haben mehr gemeinsam, als man glaubt. Hart zur Sache ging es beim Interview über den Faulhaber-Platz aber trotzdem.
Streitgespräch in der Redaktion: Christian Baumgart (links) und Patrick Friedl.Foto: Obermeier Foto: Thomas Obermeier
Am 2. Juli sind die Würzburger zum siebten Mal zu einem Bürgerentscheid aufgerufen, nächste Woche werden die Unterlagen verschickt. Es geht um die Zukunft des Kardinal-Faulhaber-Platzes. Der Stadtrat ist in der Frage gespalten: Grüne, ÖDP, ZfW und Linke haben sich dem Aktionsbündnis „Grüner Platz am Theater“ angeschlossen – sie fordern einen „echten Park“ mit großen Bäumen. Die Mehrheit des Stadtrates aus CSU, SPD, FDP-Bürgerforum, WL und FWG will dagegen eine Tiefgarage und darüber einen begrünten und gestalteten Platz – ebenfalls mit Bäumen und einem begehbaren ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen