Höchberg

Vorbereitungen für neuen Lebensmittelmarkt gehen weiter

Nachdem die Grundschule des Marktes Höchberg mit einem Standort an der Ernst-Keil-Schule zusammengelegt wurde, wurde für die Grundschulkinder vom Hexenbruch eine gut genutzte Busverbindung eingerichtet.
Um Raum für Parkplätze für den neuen Lebensmittelmarkt zu schaffen, muss der Hartplatz weiter in Richtung Nordwesten verlegt werden. Dies soll in Kürze beginnen. Foto: Matthias Ernst
Nachdem die Grundschule des Marktes Höchberg mit einem Standort an der Ernst-Keil-Schule zusammengelegt wurde, wurde für die Grundschulkinder vom Hexenbruch eine gut genutzte Busverbindung eingerichtet. Die Haltestelle für den Schulbus wurde zunächst provisorisch am Parkplatz in der Albrecht-Dürer-Straße (auf Höhe der Hausnummer 201) erstellt. Da sich dieser Ort auch im Zusammenspiel mit der "Kiss –Go" Fläche auf dem angrenzenden Parkplatz bewährt hat, soll die Bushaltestelle nun dauerhaft installiert werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen