HETTSTADT

Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte

Eine 24-Jährige wollte am Sonntagabend bei Hettstadt mit ihrem Opel auf die Staatsstraße einfahren. Dabei übersah sie einen in Richtung Greußenheim fahrenden Ford.
Unfall bei Hettstadt
Die Unfallstelle bei Hettstadt. Foto: Berthold Diem
Am Sonntagabend kam es an der Einmündung der Roßbrunner Straße auf die Staatsstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Eine 24-Jährige wollte gegen 20 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf die Staatsstraße einfahren. Dabei übersah sie offenbar einen in Richtung Greußenheim fahrenden Ford Fiesta, der die Vorfahrt hatte. Bei der Kollision wurden beide Fahrer und die Beifahrerin des Fords leicht verletzt. Alle drei Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Beide Fahrzeuge müssten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Hettstadt kümmerte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen