Würzburg

WVV erhält Förderung für zwei E-Busse

Der technische Geschäftsführer der NVG, Bernd Karl, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und NVG-Betriebsleiter und Prokurist Steffen Nenner bei der Übergabe des Förderbescheides in Berlin.
Der technische Geschäftsführer der NVG, Bernd Karl, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und NVG-Betriebsleiter und Prokurist Steffen Nenner bei der Übergabe des Förderbescheides in Berlin. Foto: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die WVV stellt sich den Herausforderungen für eine lebenswerte Stadt und steigt mit der Beschaffung von zwei batteriebetriebenen Elektro-Omnibussen in die Erprobungsphase dieser Antriebstechnik ein. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Hierzu erhielt jetzt die WVV-Tochter NVG aus den Händen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer den Förderbescheid.

Den Antrag auf Bezuschussung stellte die WVV-Tochter NVG Omnibus-Betriebsgesellschaft mbH Anfang dieses Jahres. Im Rahmen des Förderprogramms "Sofortprogramm saubere Luft 2017 - 2020" des Bundesministeriums für Verkehr werden 40 Prozent der Mehrinvestitionen für Elektrobusse im Vergleich zu denen mit konventioneller Antriebstechnik gefördert. Aus den Händen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Berlin erhielt nun die NVG den Förderbescheid, um zwei Solo-Omnibusse mit Elektroantrieb nebst der zugehörigen Ladeinfrastruktur zu beschaffen.

In einer ersten Reaktion zeigt sich Oberbürgermeister Christian Schuchardt erfreut über die Unterstützung der Investition für die Elektrobusse: "Ich freue mich, dass neben unserer Qualitätsoffensive ÖPNV, insbesondere mit den neuen Stadttarifen, ein weiteres wichtiges Rädchen im Verkehrsgetriebe greift." Die Anschaffung von zwei Elektrobussen sei ein Pilotprojekt und wichtig für den Test des neuen Antriebssystems bei Bussen. Geplant ist, die Fahrzeuge tagsüber auf der Linie 16 und im Abendverkehr der Linien 6 und 16 sowie auch auf den Nachtlinien zu erproben. Mittelfristig sollen sie dort ein bzw. zwei Dieselbusse ersetzen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Andreas Scheuer
  • Christian Schuchardt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!