FRICKENHAUSEN

Wärmendes und Leckeres rund um den Babenbergplatz

Zum 24. mal fand der Frickenhäuser Adventsmarkt auf den Babenbergplatz und im historischen Rathaus statt. Seit einigen Jahren wird er von Charlotte Will und Katharina Kleinschrodt organisiert. Etwas über 20 Stände waren am ersten Adventswochenende aufgebaut.
Charlotte Will hatte ihren Stand im Ratskeller des historischen Rathauses. Hier verkaufte sie dutzende Sorten von selbst gemachter Marmelade. Dafür interessierte sich auch der Nikolaus. Foto: Foto: Heli Rienecker
Zum 24. mal fand der Frickenhäuser Adventsmarkt auf den Babenbergplatz und im historischen Rathaus statt. Seit einigen Jahren wird er von Charlotte Will und Katharina Kleinschrodt organisiert. Etwas über 20 Stände waren am ersten Adventswochenende aufgebaut. Viele der Verkäufer aus Frickenhausen und der Umgegend hatten kunsthandwerkliche Sachen im Angebot. Töpferwaren, Handgestricktes, Imkereiprodukte, Edelsteine, Bilder und vieles mehr. Im Ratskeller bot der TSV an festlich dekorierten Tischen Kaffee, Kuchen und Deftigeres an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen