HOLZKIRCHEN

Waldemar Streitenberger ist Mann der Stunde

Bei der Jahresversammlung des Schützenverein Holzkirchen stand ein Mann im Mittelpunkt: Waldemar Streitenberger. Unter großem Applaus der Mitglieder wurde er zum Ehrenvorstand ernannt. Streitenberger trat 1976 in den Schützenverein ein und übernahm gleich die Funktion des Schriftführers.
Neben Neuwahlen beim Schützenverein Holzkirchen wurden auch einige verdienstvolle Mitglieder ausgezeichnet (von links): Thomas Spieß (1. Foto: Foto: Ernst Pscheidl
Bei der Jahresversammlung des Schützenverein Holzkirchen stand ein Mann im Mittelpunkt: Waldemar Streitenberger. Unter großem Applaus der Mitglieder wurde er zum Ehrenvorstand ernannt. Streitenberger trat 1976 in den Schützenverein ein und übernahm gleich die Funktion des Schriftführers. Es folgten die Aufgaben als Hauptkassier, 2. Schützenmeister, 1. Schützenmeister. Besondere Akzente für den Verein setzte er in seiner Zeit von 1983 bis 2005 als 1. Mann des Vereins. Auch danach ist er Stellvertreter bis zum heutigen Tag geblieben. Der 1.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen