GUTTENBERGER FORST

Walderlebnispfad im Guttenberger Forst mitgestalten

Der Walderlebnispfad im Guttenberger Forst hat an Glanz und Stabilität eingebüßt. Dies soll sich ändern. Die Bürger dürfen ihre Ideen einbringen.
Ideen für den Walderlebnispfad im Guttenberger Forst sind bei einem Spaziergang gefragt. Foto: Foto: Wolf
Der Walderlebnispfad im Guttenberger Forst ist 2001 eröffnet worden und wird immer noch viel genutzt. Er hat jedoch an Glanz und Stabilität eingebüßt. Dies soll sich ändern, heißt es in einer Pressemitteilung des Fortswirtschaftsamtes. Im Rahmen einer Bachelorarbeit von Forstwirtschaftsstudentin Sophia Wirbelauer sollen Um- und Neubaupläne für den Walderlebnispfad entworfen werden, welche die Wünsche und Vorstellungen der Nutzer integrieren. Bei einem Bürgerspaziergang werden dazu die Wünsche und Ideen der kleinen und großen Besucher gesammelt. Alle die den Walderlebnispfad mitgestalten und verändern wollen, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen