SANDERAU

Wandelndes Lexikon

Der Mann, der Mitglied in 56 Vereinen ist, weiß, was andere oft nicht wissen: Stadtrat Willi Dürrnagel ist ein wandelndes Lexikon der Stadtgeschichte, insbesondere seiner Heimat Sanderau.

Bei einem kleinen Spaziergang legt er Historisches dar und führt in geheimnisvolle Ecken. Zum Beispiel am Ehehaltenhaus an der Virchowstraße: Der Name verweist auf alt gewordene Dienstboten, die lange Zeit in einer Familie gearbeitet und so deren Ehe zusammengehalten hatten. Ursprünglich wurden hier Aussätzige gepflegt. Gegründet wurde es im 13. Jahrhundert von Johann von Steren. Dann direkt durch den Verkaufsraum der Frankonia an der Randersackerer Straße in den umbauten Hof. Hier stehen wir vor dem kleinen, Balthasar Neumann zugeschriebenen Pavillon, erbaut in der Zeit des Rokoko im 18. Jahrhundert. Er ...