OCHSENFURT

Wanderer wählten

Bei den Vorstands-Wahlen des Wander- und Kulturvereins wurde Helga Hofmann-Schmittner als Vorsitzende bestätigt. Stellvertreter ist Hans Kurz. Kassierin ist Birgit Stroh und Protokollführerin ist Hella Kretzer.

Wanderwartin ist Helma Kurz, Kulturreferent Dieter Hirth. Hauswarte sind Otto Hofmann, Frieda Wüstenberg und Peter Weißschädel. Die Kasse wird von Toni Gernert, Dieter Hirth und Christa Schieblon geprüft.

Im Jahresrückblick berichtete die Vorsitzende von einem ereignisreichen Vereinsjahr. Eine Mehrtageswanderung in der Rhön mit Stadtführung in Münnerstadt wurde unternommen. Weiter gab es eine Führung durch den Rokokogarten in Veitshöchheim. Eine Führung in der Privatbrauerei Oechsner stand ebenfalls auf dem Programm. Im Vereinsheim Bollwerk fanden Dichterlesungen meist in fränkischer Mundart und Filmvorführungen über Syrien und Paris statt.

Der Vereinsausflug ging ins Karwendelgebirge zum Großen Ahornboden in der Eng. Die Klosteranlage Andechs wurde ebenfalls besucht.

Der Verein hat 88 Mitglieder und ist aus den Naturfreunden, gegründet 1972, hervorgegangen. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Erich Arndt, Jürgen Klemm, Rudolf Ruhl, Erich Döllein und Amanda Hoppe geehrt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Redaktion Süd
  • Privatbrauerei Oechsner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!