Würzburg

Warum Barbershops in Würzburg boomen

Bart ist Kult. Dass dies auch die Männer in Würzburg so sehen, zeigen die Schlangen vor den Barbershops. Doch Barbiere kümmern sich nicht nur um die haarigen Probleme.
Akkurate Haarschnitte, ausgiebige Bartpflege: Barbershops werden immer beliebter. So auch in Würzburg. Foto: Patty Varasano
Braune Ziegelsteine zieren die Wände. Ein würziger Duft von Aftershave liegt in der Luft. Dunkle Ledersessel und Möbel stehen auf dem ebenso dunklen Holzboden. Wo sonst Lifestyle-Magazine liegen, finden sich Zigarren, eine Whiskeyflasche und Playstation-Controller. "Das gefällt unseren Kunden ganz besonders", sagt Ernest Burd. Der gelernte Kaufmann ist Inhaber von Burd´s Barber Shop, einem Friseursalon, der kein richtiger Friseursalon ist. Denn Lesen Sie auch: Ein junger Barbier aus Syrien frisiert in Main-Spessart Burd´s Barber Shop ist einer von sechs Barbern in Würzburg. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen