Veitshöchheim

Warum Biologen an der LWG Pflanzen ins LED-Licht rücken

Die Landesanstalt in Veitshöchheim hat für Indoor Farming jetzt eine neue Anlage in Betrieb. Wie Forscher Hannes Seidel dort mit Rosen und Basilikum experimentiert.
Alles Indoor: Biologe Hannes Seidel im neuen LED-Mehrlagen-Kulturraum an der Landesanstalt in Veitshöchheim mit Rosen und Basilikum.  Foto: Thomas Obermeier
Sie ist nun mal eine Liane, eine Kletterpflanze – und sprießt und schlingt deshalb gern. Armlang sind die Ranken der Mandevilla-Pflanzen, die auf Ebene eins in kleinen Töpfchen wachsen. Ranken von rechts, Ranken von links, Ranken, die sich ineinander verwickeln. Eine Regaletage tiefer blühen genau so viele Mandevillas – doch rankenlos.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen