Estenfeld

Warum Eltern den Verkehr vor der Schule selbst verursachen

Gutacher haben den Kinder-Bringverkehr an Schule und Kindergarten untersucht. Das Ergebnis ist überraschend.
Auf dem Gelände der Estenfelder Grundschule plant die Gemeinde eine neue Schul- und Kindertagesstätten-Kombination. Die Verkehrssituation bei den Hol- und Bringzeiten bedarf einer genauen Analyse und innovativen Lösungsansätzen. Foto: Gemeinde Estenfeld
Um das Verkehrsaufkommen und Verbesserungen der stressigen Bringzeiten der Schul- und Kindergartenkinder ging es im Gemeinderat. Dazu brachte Dr. Konrad Schliephake vom Institut für Geographie und Geologie der Universität konkrete Zahlen mit. Bevor der Geograph das "überraschende Ergebnis" seiner Studie erläuterte, verwies er auf Mobilitätsstudien in Deutschland, seine Analyse in Estenfeld im Jahr 2011 und auf "Wegeketten" wie zum Beispiel "Wohnung-Schule-Beruf-Besorgung-Wohnung". Wie wird diese Wegekette zurückgelegt? Welche Trends gibt es? Jeder Deutsche legt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen