Würzburg

Warum ein Würzburger Haus um 90 Grad gedreht wurde

Eine echte Wendung der Geschichte: Das in Würzburg wohlbekannte Huttenschlösschen stand nicht immer so da wie heute. Den Grund lieferten Bauarbeiten in der Nachbarschaft.
Barockes Kleinod: das Huttenschlösschen in der Sanderglacisstraße. Foto: Torsten Schleicher
Gefällt Ihnen die Himmelsrichtung, in der sich Ihr Hauseingang befindet? Mögen Sie die Aussicht aus Ihrem Wohnzimmerfenster? Oder würden Sie lieber woandershin blicken? Ja? Dann drehen Sie Ihr Haus doch einfach um! Klingt verrückt? Ist es im Grunde auch. Aber es gibt in Würzburg ein Beispiel, bei dem genau das passiert ist: das barocke Huttenschlösschen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen