FÄHRBRÜCK

Was der Wald kann

Um Würde und Respekt und das Thema Nachhaltigkeit ging es beim diesjährigen Hubertusfest des Katholischen Männervereins St. Hubertus in Fährbrück (Lkr. Würzburg).
Um verantwortliches Tun und Verhalten, Würde und Respekt und das Thema Nachhaltigkeit ging es beim diesjährigen Hubertusfest des Katholischen Männervereins St. Hubertus in Fährbrück (Lkr. Würzburg). Er zählt knapp 3000 Mitglieder in ganz Unterfranken. Rund 400 von ihnen hatten sich in der Wallfahrtskirche und im Garten des Hubertushofs getroffen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen