WÜRZBURG

„Was wir tun, ist eine Provokation für die Molkereiwirtschaft“

45 Cent für jeden Liter - das wollen mehrere europäische Initiativen von Milchbauern. Bei der Faire-Milch-Konferenz in Würzburg erklärten sie, warum sie provozieren.
Faire Milch Konferenz im CCW
Bauern haben es nicht einfach. Vor allem, wenn sie ihren Lebenunterhalt damit bestreiten, Milch zu produzieren. Darüber ist in den vergangenen Monaten viel geschrieben worden, nun wurde im Würzburger Congress Centrum (CCW) darüber gesprochen. Foto: Foto: T. Obermeier
Bauern haben es nicht einfach. Vor allem, wenn sie ihren Lebenunterhalt damit bestreiten, Milch zu produzieren. Darüber ist in den vergangenen Monaten viel geschrieben worden, nun wurde im Würzburger Congress Centrum (CCW) darüber gesprochen. Am Mittwoch fand dort unter der Schirmherschaft des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer die vierte Europäische Faire Milch Konferenz statt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen