Hausen

Wasserdusche, Hindernisparcours und Menschenkicker

Hart umkämpft war der Fußball beim Menschenkickerturnier auf dem Hausener Sportplatz. Am Ende hat die DJK im Finale die Mannschaft Container mit 5:2 besiegt.
Hart umkämpft war der Fußball beim Menschenkickerturnier auf dem Hausener Sportplatz. Am Ende hat die DJK im Finale die Mannschaft Container mit 5:2 besiegt. Foto: Irene Konrad

Bei sommerlichen Temperaturen hat die DJK-TG Hausen ein zweitägiges Sportwochenende gefeiert. Die Veranstalter um Vereinsvorstand Siegmar Treffny waren "alle sehr zufrieden" und die Gäste lobten das Angebot und Programm als "gelungene Veranstaltung".

Acht Mannschaften haben in einem mehrstündigen Menschenkickerturnier um den Sieg gekämpft. Das waren die Teams DJK Hausen, Elferrat KCH, Frühschoppen, Container, Wilde Hühner, Teufelskicker, U11 Hausen und Hausen Mixed. Nach der Vorrunde, Halbfinalspielen und dem Ausspielen der Plätze gewannen die sportlichen Gastgeber der DJK mit einem Endspielsieg von 5:2 über die Container.

Kinderschminken und Eisstand

Der Sonntag war den Kindern und sportlichen Vorführungen und Spielen gewidmet. Es gab einen Hindernisparcours mit Siegerehrung und Preisen für alle und die Kids konnten sich schminken lassen. Sehr beliebt waren die kühlende Wasserdusche auf dem Rasen und der Eisstand.

Ein Höhepunkt des Tages war der Auftritt der KCH-Minis "Freche Früchtchen" als wilde Piraten. In der Jahnhalle stellten sich die Badminton-Spieler und die Tischtennismannschaft vor. Beim Abschlussfußballspiel zwischen der SG Burggrumbach/Erbshausen/Hausen II gegen die SG Essleben/Rieden/Opferbaum II waren die Zuschauerplätze gut gefüllt. Man trennte sich friedlich mit 1:1.

Das Menschenkickerturnier beim Sportwochenende der DJK-TG Hausen war ein voller Erfolg. Acht Mannschaften haben um den Sieg gekämpft.
Das Menschenkickerturnier beim Sportwochenende der DJK-TG Hausen war ein voller Erfolg. Acht Mannschaften haben um den Sieg gekämpft. Foto: Irene Konrad

Bestens angekommen sind die kulinarischen Spezialitäten wie herzhaft gefüllte Crêpes, selbstgemachte Waffeln oder der Cocktail Lillet-Wild-Berry. Die Kaffeebar und der Grillstand boten leckeres Gebäck und Essen an. Wegen des freundlichen Sommerwetters konnten die Gäste im Freien sitzen und die Vorführungen und Geselligkeit genießen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hausen
  • Irene Konrad
  • DJK TG Hausen
  • Esskultur
  • Gebäck
  • Sommer (Jahreszeit)
  • Sommerwetter
  • lecker
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!