REMLINGEN

Wasserversorgung: Fehler bei der Berechnung

Für wenig Begeisterung hat der Auftritt von Andrea Eick vom Ingenieurbüro Arz in der Gemeinderatssitzung in Remlingen gesorgt. Eick stellte das Gremium nicht nur auf weitere nötige Investitionen beim Sicherstellen der Wasserversorgung ein – sie musste auch einräumen, dass es bei der Bedarfsberechnung Fehler ...
Für wenig Begeisterung hat der Auftritt von Andrea Eick vom Ingenieurbüro Arz in der Gemeinderatssitzung in Remlingen gesorgt. Eick stellte das Gremium nicht nur auf weitere nötige Investitionen beim Sicherstellen der Wasserversorgung ein – sie musste auch einräumen, dass es bei der Bedarfsberechnung Fehler gegeben hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen