Aub

Wasserversorgung in Aub wird teurer

Mit den Neufassungen der Satzungen über die Wasserversorgung und Abwasserversorgung sowie den daraus anfallenden Gebühren befasste sich der Auber Stadtrat in seiner Septembersitzung.
Mit den Neufassungen der Satzungen über die Wasserversorgung und Abwasserversorgung sowie den daraus anfallenden Gebühren befasste sich der Auber Stadtrat in seiner Septembersitzung. So wurde die aus dem Jahr 2000 stammende Satzung über die öffentliche Wasserversorgungseinrichtung ebenso neu beraten und beschlossen wie die Entwässerungssatzung.  Im ersten Fall enthält die neue Satzung ein Betretungsrecht, nach dem der jeweilige Grundstückseigentümer zulassen muss, dass zur Überwachung beauftragte Personen der Stadt Aub zu angemessener Tageszeit Grundstücke, Gebäude oder Wohnungen betreten dürfen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen