DIPBACH

Wechseljahrs-Beschwerden und aufmüpfige Teenies

Das Publikum tobte vor Begeisterung. Im Dipbacher Sportheim war die Stimmung beim Kappenabend prächtig. Vor allem, als die Alten Schachteln auf die Bühne traten.
Gekonnt: Die Mini-Playback-Show der Hütten-Jungs. Foto: Foto: Irene Konrad
Vor Begeisterung auf den Stühlen gestanden und getanzt sind beim traditionellen Kappenabend etliche Gäste am Ende eines fünfstündigen umjubelnden Faschingsprogramms. Mitreißende Musik, lustige Beiträge, allerlei Lokalkolorit und der charmante Moderator Ruben Mödl haben für einen stimmungsvollen Abend gesorgt. Gut 150 Gäste aus Dipbach und Umgebung waren ins Sportheim gekommen. Eng ging es deshalb zu, wenn Marienkäfer und Micky Mäuse, Indianer und Römer, Hexen und Elche miteinander auf die Musik von Frank Gerhard als „Franky“ schunkelten und klatschten. Oft reckten sie „die Hände zum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen