ALTERTHEIM

Wegen Gegenverkehr in den Graben ausgewichen

Am Sonntagmittag kam es zwischen Steinbach und Altertheim zu einem Verkehrsunfall, berichtet die Polizei.
Am Sonntagmittag kam es zwischen Steinbach und Altertheim zu einem Verkehrsunfall, berichtet die Polizei. Einem 69-jährigen Ford-Focus-Fahrer kam dabei gegen 13.15 Uhr in einer Linkskurve ein silberner Pkw mit ausbrechendem Heck entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, versuchte der Ford-Fahrer nach rechts in den Grünstreifen auszuweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Graben. Die beiden Insassen des Focus wurden leicht verletzt, Schaden beträgt 3000 Euro. Der unbekannte silberne Pkw, es könnte sich laut Polizei um einen Ford Mondeo handeln, fuhr weiter.