GIEBELSTADT

Wegmarken zerstört

Ihre Zerstörungswut ließen Unbekannte am Wochenende auf dem erst im Oktober eröffneten Kulturweg zwischen Giebelstadt und Sulzdorf aus. Die unbekannten Täter rissen die Aufkleber, die den Weg kennzeichnen, von den ihren Metallschildern, berichtet die Polizei.
Ihre Zerstörungswut ließen Unbekannte am Wochenende auf dem erst im Oktober eröffneten Kulturweg zwischen Giebelstadt und Sulzdorf aus. Die unbekannten Täter rissen die Aufkleber, die den Weg kennzeichnen, von den ihren Metallschildern, berichtet die Polizei. Teilweise wurden die Schilder auch verbogen oder komplett aus der Verankerung gedrückt. Die Beschädigungen ereigneten sich an der Teilstrecke des Kulturweges, die am Dreibrunnenbach außerhalb der geschlossenen Ortsteile entlang führt. Der Tatzeitraum lässt sich zwischen Freitagnacht und Dienstagmorgen eingrenzen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen