Sommerhausen

Weihnachtsfeier des Historischen Burschenverein Sommerhausen

Unser Bild zeigt (von links): Richard Hümmer, Petra Dürr, Angela Völker, Hans Dusel, Doris Bauer, Werner Schönig, Verena Bauer, Philipp Schwarz, Dagmar Fuchs, Friedrich Staib, Oliver Brust und Jürgen Müller.
Unser Bild zeigt (von links): Richard Hümmer, Petra Dürr, Angela Völker, Hans Dusel, Doris Bauer, Werner Schönig, Verena Bauer, Philipp Schwarz, Dagmar Fuchs, Friedrich Staib, Oliver Brust und Jürgen Müller. Foto: Burschenverein

Der Historische Burschenverein feierte laut einer Pressemitteilung am 21. Dezember seine Weihnachtsfeier in der Turnhalle in Sommerhausen. Viele Mitglieder, Freunde und Gönner kamen, und so konnte  Vorsitzender Werner Schönig die vielen Gäste begrüßen. Er dankten allen die den Verein im vergangenen Jahr unterstützt haben.

Mit Gedichten, Weihnachtsgeschichten und einem Theaterstück, umrahmt von den Sommerhäuser Musikanten wurde es ein vergnüglicher Abend.

Auch Ehrungen wurde wieder durchgeführt. Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Verena Bauer, Dagmar Fuchs, Lena Lauber, Philipp Schwarz, Angela Völker. Für 40 Jahre Mitgliedschaft Doris Bauer, Wolfgang Fuchs, Wolfgang Keim, Willi Landeck, Lothar Schneider. Für 50 Jahre Mitgliedschaft Hans Dusel, Irmgard Prötzel, Kurt Schwarz und Reinhold Vogel.

Des weiteren wurden für aktives Trachtentragen vom Trachtenverband Unterfranken und von der Vereinigung bayrischer Trachtenvereine links der Donau für 25 Jahre Petra Dürr, Dagmar Fuchs, für 40 Jahre Werner Schönig und  für 50 Jahre Richard  Hümmer geehrt. Mit dem Singen der Vereinslieder endete die Feier.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sommerhausen
  • Gedichte
  • Lothar Schneider
  • Mitglieder
  • Trachtenvereine
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Weihnachtsfeiern
  • Weihnachtsgeschichten
  • Wolfgang Fuchs
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!