TAUBERRETTERSHEIM

Weinkönigin, Pfarrer oder Viehhändler

Eine Gute-Laune-Rakete nach der anderen zündeten die Faschingsnarren des FC Taubertal bei ihrem traditionellen Faschingsball im Vereinsheim. Mit großer Leidenschaft, von den kleine Mäusen bis zum erfahrenen „Albi“ Haag, überzeugten die närrischen Akteure im voll besetzten FC-Saal.
Er stand bei Tauberrettersheimer Fasching meist im Mittelpunkt, Bürgermeister Hermann Oechsner (Larissa Schmitt), hier bei einer Diskussion mit „Bubi” (Kerstin Schmitt) vom Bauhof. Foto: Foto: Markhard Brunecker
Eine Gute-Laune-Rakete nach der anderen zündeten die Faschingsnarren des FC Taubertal bei ihrem traditionellen Faschingsball im Vereinsheim. Mit großer Leidenschaft, von den kleine Mäusen bis zum erfahrenen „Albi“ Haag, überzeugten die närrischen Akteure im voll besetzten FC-Saal. Wieder einmal war es die vielseitige Marion Wunderlich, die als Raubkatze mit Witz und vor allem Charme durchs Programm führte. Nicht die große Weltpolitik stand im Vordergrund, sondern die Lokalpolitik. Da der Tauberrettersheimer „Oberbürgermeister“ Hermann Oechsner „alle paar Tage“, wie sie ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen