ROTTENDORF

Weinprinzessin Sandra Körner hat sich bestens vorbereitet

Auf dem Bild 14 Weinprinzessinnen mit hintere Reihe von links Johannes Amend, Oliver Jörg Landrat Eberhard Nuß, Bürgermeister Roland Schmitt und Wolfgang Körner, der Fränkischen Weinkönigin Silena Werner, Bildmitte, rechts daneben Sandra Körner. Foto: Elmar Ebert

Auch in diesem Jahr folgten die Rottendorfer Weinliebhaber der Einladung ihrer Kehlbergwinzer in die Erasmus-Neustetter-Halle in großen Scharen. Erstmals wurde in Rottendorf eine Weinprinzessin gekrönt, vollzogen von der Fränkischen Weinkönigin Silena Werner. Wolfgang Körner hieß im Namen seiner beiden Kollegen Johannes Amend und Peter Vogel neben der Fränkischen Weinkönigin Silena Werner weitere 14 Weinprinzessinnen willkommen.

Bürgermeister Roland Schmitt und Landrat Eberhard Nuß, die „geistigen Väter“ dieser neu kreierten Rottendorfer Weinprinzessin, setzten viel Energie ein, um Sandra Körner das Ja zur Bereitschaft für dieses Ehrenamt abzuringen. Die Project Managerin hat sich für dieses zweijährige Prinzessinnenamt bei einem Workshop für Weinrepräsentantinnen bestens vorbereitet.

Bürgermeister Roland Schmitt bedankte sich in seinen Grußworten herzlich bei Johannes Amend, Wolfgang Körner und Peter Vogel für ihre hervorragende Arbeit, die den Rottendorfer Wein soweit vorangebracht habe.

Für die Repräsentantin der Rottendorfer Weine hatte er neben Blumen ein Erinnerungsglas für besondere Momente während ihrer Amtszeit.

Landrat Eberhard Nuß freute sich ebenfalls über das Engagement der „Winzer aus Leidenschaft“.

1989 wurde die Weinlage „Kehlberg“ auf Betreiben des damals aktiven Winzers Willi Grimm in die Weinbergsrolle eingetragen. 20 Weine konnten bei dieser offenen Weinprobe genossen werden. Am Rande konnten sich die Weinverkoster an den angebrachten Schautafeln über die örtliche Weinbautradition informieren. Auch in diesem Jahr wurden die vorangemeldeten Vereine oder Organisationen nach der Stärke ihrer Teilnehmerzahl prämiert. Die Theatergruppe Rottendorf stellte zum dritten Mal in Folge die stärkste Gruppe mit 45 Personen, gefolgt von den „Noellern“ und der RoKaGe.

Schlagworte

  • Rottendorf
  • Elmar Ebert
  • Eberhard Nuß
  • Fränkische Weinköniginnen
  • Roland Schmitt
  • Theatergruppe Rottendorf e.V.
  • Weinfreunde
  • Weinköniginnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!