ERLABRUNN

Weiteres Mosaikteil für die Sicherheit im Ort

Eine zeitgemäße Weiterentwicklung für die heutigen vielfältigen Belange der Wehr hat die Feuerwehr Erlabrunn mit einem modernen Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug in Dienst gestellt.
Erlabrunns neues Löschfahrzeug eingerahmt von den Ehrendamen (von links) Anika Mayer, Vera Klos, Kristina Karches, Theresa Muth, Julia Weidner und Christina Ködel sowie (rechts) stellvertretender Landrat Waldemar Brohm, die Kommandanten Günther ... Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Technische Innovation bei der Feuerwehr: Eine zeitgemäße Weiterentwicklung für die heutigen vielfältigen Belange der Wehr hat die Feuerwehr Erlabrunn mit einem modernen Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug „HLF20“ in Dienst gestellt. Die einsatzspezifische Abkürzung interpretierte Pfarrer Sebastian Herbert bei der Fahrzeugsegnung allerdings als Werkzeug des „Heiligen Florian für mindestens 20 Jahre“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen