Würzburg

Wenn eine ganze Stadt auf den Beinen ist

Mit einem bunten Angebot wollen die Veranstalter des 30. Stadtfestes möglichst wieder 180.000 Besuchern anlocken. Dass es das Fest gibt, daran ist die Straßenbahn schuld.     
Auch an diesem Wochenende werden wieder Besucherströme beim 30. Stadtfest erwartet - wie es sie im Vorjahr (Foto) gab. Foto: Thomas Obermeier
Rund 180.000 Besucher sorgten im vergangenen Jahr für einen Rekordbesuch beim 29. Würzburger Stadtfest. Wenn es nach Wolfgang Weier, Geschäftsführer des veranstaltenden Stadtmarketingvereins Würzburg macht Spaß (WümS), geht, werden es auch in diesem Jahr wieder so viele Besucher aus Stadt und Land sein.  Das Programm für das am 14. und 15. September stattfindende 30. Stadtfest klingt jedenfalls vielversprechend.  250 Stände von gemeinnützigen Organisationen und Geschäftsleuten auf 30 Straßen und Plätzen wird es geben, 300 weitere Beteiligte informieren und unterhalten die Besucher in ihren ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen