PROSSELSHEIM

Wette auf Umwegen gewonnen

Das Moderatorenteam Christiane Eberth und Walter Bielek ist bekannt für seine ausgefallenen Wetten in der Faschingssession. Auch dieses Jahr fiel ihnen etwas ein.
Father Paul (vorne, Dritter von rechts) hat es nur bedingt geschafft, zehn weitere Farbige auf die Faschingsbühne zu holen. Foto: Foto: Rainer Weis
Das Prosselsheimer Moderatorenteam Christiane Eberth und Walter Bielek ist bekannt für seine ausgefallenen Wetten während der Faschingssession. Dieses Jahr erhielt der weitest Angereiste ein Geschenk. Dazu wurde im Vorfeld der Geistliche aus Oberpleichfeld, Father Dr. Paul Mutume aus Uganda eingeladen. Die Wette lautete: „Das Team wettet, dass Father Paul es nicht schafft, zehn weitere Farbige bis Mitternacht auf die Bühne zu bringen.“ Als Wetteinsatz wurde ein kostenloses Autowaschen im Sommer angeboten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen