Kürnach

Wie barrierefrei ist Kürnach?

Wie finden sich Menschen mit Einschränkungen in der Gemeinde Kürnach zurecht? Diese Frage stellte sich die Gemeinde Kürnach gemeinsam mit dem örtlichen VdK. Bürgermeister Thomas Eberth und die VdK-Vorsitzende Gisela Rosner hatten eingeladen in unterschiedliche Rollen (Gehbehinderung, Mobilitätseinschränkung oder ...
Der VdK um die Vorsitzende Gisela Rosner hatte mit Bürgermeister Thomas Eberth eingeladen bei einem Praxistest die Barrierefreiheit Kürnachs zu testen. Bei der Begrüßung durften die Teilnehmer in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Foto: Matthias Demel
Wie finden sich Menschen mit Einschränkungen in der Gemeinde Kürnach zurecht? Diese Frage stellte sich die Gemeinde Kürnach gemeinsam mit dem örtlichen VdK. Bürgermeister Thomas Eberth und die VdK-Vorsitzende Gisela Rosner hatten eingeladen in unterschiedliche Rollen (Gehbehinderung, Mobilitätseinschränkung oder Sehbehinderung) zu schlüpfen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.An einem Nachmittag traf man sich kürzlich am Rathaus, um den Weg bis zum Edeka-Markt in Kürnach erfolgreich zu meistern. Mit dabei waren auch der Behindertenbeauftragte des Landkreises Würzburg, Ernst Joßberger, 2.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen