Grombühl

Wie in Grombühl Wohnraum für 350 Menschen geschaffen wird

Die Stadtbau GmbH feierte das Richtfest im neuen "Bossi-Viertel". 10 000 Quadratmeter Wohnfläche sollen hier entstehen. Vor welchen Herausforderungen die Planer standen.
10 000 Quadratmeter Wohnfläche in zehn Gebäuden entstehen gerade im neuen "Bossi-Viertel" in Grombühl. Die Stadtbau Würzburg GmbH lud zum Richtfest. Foto: Johannes Kiefer
40 Millionen Euro für 146 neue Mietwohnungen mit knapp 10 000 Quadratmetern Gesamtwohnfläche: Die Stadtbau GmbH hat im neuen "Bossi-Viertel" in Grombühl am Donnerstag Richtfest gefeiert. Bis zum Sommer 2021 entstehen hinter der Kirche St. Josef in Grombühl zehn neue Häuser mit grünen Höfen und Mietergärten für rund 350 Menschen.Lesen Sie auch: Bossiviertel: Wie mehr Qualität für mehr Menschen entstehtDie Neubauten sind ein klassisches Beispiel für innerstädtische Nachverdichtung: Auf dem Grundstück standen vorher Mietshäuser aus den 1940er und 1950er Jahren, in denen 180 Menschen wohnten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen