Würzburg

Wie man mit seinem alten Handys Gutes tun kann

Wer zu Hause noch alte Handys herumliegen hat, kann damit jetzt etwas Gutes für Kinder tun. Die Gleichstellungsstelle sammelt die Elektrogeräte im Rahmen einer Aktion.
Die Gleichstellungsstelle der Stadt Würzburg sammelt gemeinsam mit der Stiftung "It's for Kids" alte Handys für den guten Zweck. Die Handys werden zu Geld eingetauscht und kommen der Kinder- und Jugendfarm sowie dem Verein Wildwasser zugute. Foto: Sophia Scheder
Die kleine Puppe Wilma ist schon fast 30 Jahre alt. Sie hat keine Haare mehr auf dem Kopf und ihr Zustand ist schlecht. Dabei hat sie doch eine so wichtige Aufgabe: Mädchen, die sexuellen Missbrauch erleben mussten, gemeinsam mit ihren Betreuerinnen zu helfen. Es muss dringend eine neue Puppe her, sowie weitere Materialien für die Mädchenberatung bei Wildwasser Würzburg, ein Verein gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen