Theilheim

Wieder kracht Laster in Stauende

Am Mittwochnachmittag ist auf der A 3 kurz nach dem Biebelrieder Kreuz in Richtung Frankfurt wieder ein Laster ins Stauende gekracht.
Am Mittwochnachmittag ist auf der A 3 kurz nach dem Biebelrieder Kreuz in Richtung Frankfurt wieder ein Laster ins Stauende gekracht. Ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehr waren im Einsatz. Zum Glück gab es aber keine Verletzte. Den Schaden schätzt die Autobahnpolizei auf 30.000 Euro.Gegen 13:30 Uhr fuhren ein 48 und ein 58 Jahre alter Kraftfahrer mit ihren Transportern in Richtung Frankfurt. Etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Rottendorf bremste der Ältere seinen Sattelzug verkehrsbedingt stark ab.