Mit dem eigenen Wein einen Preis zu gewinnen, ist für junge Winzer eine willkommene Bestätigung für den selbst gewählten Lebensweg als Winzer. Die Freunde Martin Krenig (links) und Martin Schmitt (rechts) freute besonders, dass „ihre” Weinkönigin aus Randersacker ihnen die Trophäe „Best of Gold” überreichte.

07.05.2018 Foto: Gabriele Brendel

Mit dem eigenen Wein einen Preis zu gewinnen, ist für junge Winzer eine willkommene Bestätigung für den selbst gewählten Lebensweg als Winzer. Die Freunde Martin Krenig (links) und Martin Schmitt (rechts) freute besonders, dass „ihre” Weinkönigin aus Randersacker ihnen die Trophäe „Best of Gold” überreichte.

1 von 3