EICHELSEE

Wird die „Goldgrube“ ein Draufzahlgeschäft?

Das zähe Ringen um die Erweiterung des Baugebiets „Goldgrube“ hat immer noch kein Ende. Wer wird sich dort am Ende einen Bauplatz kaufen wollen?
Das zähe Ringen um die Erweiterung des Baugebiets „Goldgrube“ hat immer noch kein Ende. Auch in der jüngsten Sitzung kam der Gemeinderat Gaukönigshofen trotz einer einstündigen Debatte zu keinem Ergebnis, wie weiter verfahren werden soll. Die hohen Erschließungskosten sorgen für anhaltendes Kopfzerbrechen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen