BERGTHEIM

Wohlklingende Worte im Kopf erfinden

Nora Hofmann ist gerade mal 17 Jahre alt. Und doch ist sie bereits Preisträgerin des „Theo 2018“ und für den Literaturpreis nominiert.
Nora Hofmann aus Bergtheim begeistert sich für Worte, das Schreiben und Literatur. Die Abiturientin wurde für einen überregionalen Literaturpreis für Kinder und Jugendliche mit der Preisverleihung am 22. Foto: Foto: Irene Konrad
Nora Hofmann mag Worte. Bildhafte, gefühlvolle, hintergründige Worte. Worte mit einem schönen Klang oder interessanten Perspektiven. Die 17-jährige Bergtheimerin sammelt Worte und schreibt Gedichte daraus. Eines davon hat sie bei einem bundesweiten Schreibwettbewerb eingereicht und zählt nun zu den drei Nominierten im Bereich Lyrik. Und im Herbst wird sie in Wien ein Studium in „Sprachkunst“ beginnen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen