GERBRUNN

Womoplätze jetzt doch am FFW-Haus

Auf Bitten von Anwohnern hat sich der Bauausschuss erneut mit den geplanten Wohnmobilstellplätzen am Sportgelände des TSV Gerbrunn beschäftigt. Die Anwohner hatten Bedenken wegen der Zu- und Abfahrt durch die engen Wohnstraßen und befürchteten Belästigungen durch die Entsorgungsstation.
Auf Bitten von Anwohnern hat sich der Bauausschuss erneut mit den geplanten Wohnmobilstellplätzen am Sportgelände des TSV Gerbrunn beschäftigt. Die Anwohner hatten Bedenken wegen der Zu- und Abfahrt durch die engen Wohnstraßen und befürchteten Belästigungen durch die Entsorgungsstation. Auch wiesen sie darauf hin, dass bei Großveranstaltungen auf dem Sportplatz und in der Mehrzweckhalle jeder Parkplatz dort gebraucht werde. Der Wegfall von Parkraum wegen der geplanten Stellplätze sei kaum zu kompensieren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen