Würzburg

Würzburg: Das ist der Kandidat der Grünen für die OB-Wahl

Martin Heilig ist der erste Herausforderer von Amtsinhaber Christian Schuchardt, der sich zur Wiederwahl stellt. Warum der 43-Jährige der nächste OB werden will.
Will Oberbürgermeister von Würzburg werden: Grünen-Kreisvorsitzender Martin Heilig hat seine Kandidatur angekündigt.  Foto: Thomas Obermeier
Jetzt steht der erste Herausforderer von CDU-Oberbürgermeister Christian Schuchardt fest: Grünen-Kreisvorsitzender Martin Heilig geht ins Rennen ums höchste Amt der Stadt. Das gab der 43-Jährige auf einer Pressekonferenz am Mittwoch bekannt. Die Wahl findet am 15. März 2020 statt. Damit haben sich die Spekulationen erledigt, ob der Überraschungssieger der vergangenen Landtagswahl Patrick Friedl, der gegen den CSU-Abgeordneten Oliver Jörg das Direktmandat errang, auch den Chefsessel im Würzburger Rathaus anstrebt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen