WÜRZBURG

Würzburg: Klimaschutz und Faulhaber-Platz

Das Aktionsbündnis 'Grüner Platz am Theater' unterstützt den ersten Würzburger Klimaschutz-Kongress am 11.Februar. Warum, das erklärt deren Sprecher Jörg Töppner.
„Das Aktionsbündnis 'Grüner Platz am Theater' kämpft mit seinem Bürgerbegehren zur Begrünung des Kardinal-Faulhaber-Platzes für die lokale Umsetzung von Klimaschutz in Würzburg“, begründet Aktionsbündnis-Sprecher Jörg Töppner in einer Pressemitteilung, warum das Bündnis die erste Würzburger Klimaschutzkonferenz unterstützt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen