München

Würzburg als Fahrrad-Stadt Schlusslicht in Bayern

Bei einer Umfrage des Fahrrad-Clubs ADFC bekommt Würzburg unter Bayerns Großstädten die schlechteste Bewertung. Auch Schweinfurt schneidet nicht gut ab.
Fahrradfahren ist für viele Würzburger und Schweinfurter offenbar nicht die wahre Freude. Bei einer bundesweiten ADFC-Umfrage schnitten die beiden Städte jedenfalls schlecht ab. Foto: Daniel Peter
Würzburg ist die fahrradunfreundlichste Großstadt in Bayern. Das ist das Ergebnis einerbundesweit durchgeführten Umfrage des Fahrradclubs ADFC. Unter den Städten zwischen 100 000 und 200 000 Einwohnern kommt die Stadt nur auf eine Schulnote von 4,32. Bundesweit reicht dies für Platz 31 unter 41 vergleichbaren Städten (in Bayern auf Platz fünf von fünf Städten). Auch Schweinfurt kommt nicht viel besser weg: Mit einer Schulnote von 4,1 schafft es die Stadt auf Platz sechs von neun bayerischen Städten zwischen 50 000 und 100 000 Einwohnern. Bundesweit ist dies nur Platz 68 von 106. ADFC: Bayern insgesamt kein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen