WÜRZBURG

Würzburg ist beim Monopoly dabei

Es ist geschafft: Wenn das neue Monopoly-Deutschland-Spiel am 19.
Es ist geschafft: Wenn das neue Monopoly-Deutschland-Spiel am 19. September auf den Markt kommt, wird Würzburg als eine von vier bayerischen Städten auf dem Spielbrett vertreten sein. Und zwar mit der Residenz als Wahrzeichen. Jörg Mutz, Sprecher des Monopoly-Herstellers Hasbro bestätigte am Montag, dass sich die Würzburger bei der Internet-Wahl schwer ins Zeug gelegt haben. „Von 550 000 Wählern haben zwischen zwei und drei Prozent für Würzburg votiert.“ Welchen Wert die Stadt und ihr Wahrzeichen auf dem Spielbrett haben werden, ist allerdings noch offen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen