Würzburger Ansichten: Ja zu schneller FH-Erweiterung

Die Würzburger müssen sich am Sonntag zwischen „Vision“ und „Sicherheit“ entscheiden. Grünen-Fraktionschef Matthias Pilz hat den Kern der Debatte um den Fachhochschul-Neubau im Main-Post-Streitgespräch exakt benannt.
Michael Czygan
Foto: Norbert Schwarzott
Die Würzburger müssen sich am Sonntag zwischen „Vision“ und „Sicherheit“ entscheiden. Grünen-Fraktionschef Matthias Pilz hat den Kern der Debatte um den Fachhochschul-Neubau im Main-Post-Streitgespräch exakt benannt. Auf der einen Seite die Vision von der FH in den Leighton Barracks als der besseren Lösung, deren Realisierung aber zeitlich nicht absehbar ist. Auf der anderen Seite die Sicherheit, jetzt sofort für 30 Millionen Euro eine FH gebaut zu bekommen, allerdings am Sanderheinrichsleitenweg auf einem Grundstück, das nur die zweitbeste Lösung ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen